IMPRESSUM , BK Automobile Königsbrunn
IMPRESSUM

BK Automobile

Messerschmittring 68
D-86343 Königsbrunn

Tel : +49 (0)8231 / 9576940

Fax : +49 (0)8231 / 9576941

Handy : +49 (0)176 / 24670808

E-Mail : info@bk-automobile.com

 

Bankverbindung:

 

Steuer-Nr.:

Erfüllung der Informationspflichten gemäß Art 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) (Unverbindliches Muster des ZDK für den Fall einer Direkterhebung von personenbezogenen Daten auf Internetplattformen, Online-Börsen u.a.) Der Schutz der individuellen Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten ist für uns ein wichtiges Anliegen, das wir bei unseren Geschäftsprozessen mit hoher Aufmerksamkeit berücksichtigen. Daher informieren wir Sie nachstehend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und die Ihnen zustehenden datenschutzrechtlichen Ansprüche und Rechte. [1] I. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen Für die Datenverarbeitung verantwortlich ist: BK Automobile Messerschmittring 68 86343 Königsbrunn Tel 08231 9576 940 Fax. 08231 9576 941 Mail: automobile.bk@web.de II. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten [2] Sie erreichen unseren Datenschutzbeauftragten unter: III. Zweckbindung und Rechtsgrundlage [3] Die Verarbeitung der von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten dient der Kontaktaufnahme mit Ihnen zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Hierin liegt auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art 6 Abs 1 lit. f DSGVO. IV. Empfänger oder Kategorien von Empfängern Innerhalb des Autohauses BK Automobile erhalten diejenigen Stellen bzw. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Ihre Daten, die diese zur Wahrung berechtigter Interessen und/oder etwaiger gesetzlicher Pflichten benötigen. (optional: Darüber hinaus erhalten von uns beauftragte Auftragsverarbeiter sowie Empfänger Ihre unter Abschnitt III. genannten Daten, sofern sie diese zur Erfüllung ihrer jeweiligen Aufgabe benötigen.) [4] V. Datenübermittlung in ein Drittland außerhalb der EU oder eine internationale Organisation (sofern zutreffend) [5] Es kann sein, dass sich manche der oben genannten Empfänger außerhalb der EU befinden oder Ihre personenbezogenen Daten dort verarbeiten. Das Datenschutzniveau in anderen Ländern entspricht unter Umständen nicht dem Ihres Landes. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur in Länder, für welche die EU-Kommission entschieden hat, dass sie über ein angemessenes Datenschutzniveau verfügen oder wir setzen Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle Empfänger ein angemessenes Datenschutzniveau haben. Dazu schließen wir beispielsweise Standardvertragsklauseln ab. Diese sind auf Anfrage unter [E-Mail Adresse einfügen] verfügbar. V. Speicherdauer Ihre personenbezogenen Daten werden von uns nur so lange aufbewahrt, wie dies vernünftigerweise von uns als nötig erachtet wird, um die unter Abschnitt III. genannten Zwecke zu erreichen und wie dies nach anwendbarem Recht zulässig ist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten, solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potentieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind. VI. Ihre Rechte Sie haben das Recht auf Auskunft gemäß Artikel 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung gemäß Artikel 16 DSGVO, das Recht auf Löschung gemäß Artikel 17 DSGVO, das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung gemäß Artikel 18 DSGVO, das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Artikel 20 DSGVO sowie das Recht auf Widerspruch gemäß Artikel 21 DSGVO. Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an eine der unter Abschnitt I und II genannten Kontaktdaten. Wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, können Sie sich darüber hinaus bei einer Aufsichtsbehörde beschweren. [6] VII. Automatisierte Entscheidungsfindung und Profiling [7] Anmerkungen zum Muster zur Erfüllung der Informationspflichten gemäß Artikel 13 DSGVO im Falle einer Direkterhebung auf Internetplattformen, Börsen u.a.: [1] Die Einleitung ist optional und kann individuell formuliert werden. [2] Die Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten müssen nur dann genannt werden, falls ein solcher gemäß Art 37 ff DSGVO benannt wurde. Entfällt die Pflicht zur Benennung eines Datenschutzbeauftragten, z.B. bei Kleinstbetrieben < 10 Personen, kann Abschnitt II ersatzlos entfallen. Optional – falls der Betrieb dies wünscht – kann eine Ansprechperson genannt werden, an die sich der Kunde bei Datenschutzfragen wenden kann. [3] Die Zwecke der Verarbeitung der Daten sind je nach Einzelfall anzupassen. [4] Sofern externe Dienstleister mit der Verarbeitung beauftragt werden, wie z.B. Auftragsverarbeiter, sind diese konkret oder in Form von Kategorien zu benennen. Der Klammerinhalt und die Nennung der Auftragsverarbeiter/Empfänger können entfallen, wenn die Datenverarbeitung allein durch das Autohaus durchgeführt wird. [5] Dieser Punkt ist grundsätzlich nur dann in die Informationen aufzunehmen, wenn der Verantwortliche die Absicht hat, die personenbezogenen Daten an ein Drittland oder eine internationale Organisation zu übermitteln. [6] Der Gesetzeswortlaut lautet: „das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde“. Insoweit gehen wir davon aus, dass der Hinweis „bei einer Aufsichtsbehörde“ ausreicht. Im Zweifel kann die für den Kfz-Betrieb zuständige Landesdatenschutzbehörde genannt werden. [7] Dieser Punkt ist grundsätzlich nur dann in die Informationen aufzunehmen, wenn tatsächlich auch eine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling stattfindet. Sofern dies der Fall ist, sind aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person zu geben.
Bayiliklerimiz
OS Medien